www.gemo-netz.de

Meldungen

Das Wetter auf gemo-netz.de Blitzlichter aus Rostock und MV

Nikolaus zu Gast beim 30. Geburtstag des Historischen Feuerwehrautos Bilder & Infos 06.12.2008 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |weiter

Die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte / Rostock lud am 6. Dezember 2008 von 9:00 bis 14:00 Uhr zu einer Geburtstagsfeier der besonderen Art in die Fahnenstraße 2a ein.

Bild: 1 Bild: 2 Bild: 3 Bild: 4 Bild: 5

Willi wurde 30 Jahre alt. Willi ist das einzige Feuerwehrauto der gesamten Rostocker Feuerwehr, das den Status eines Traditionsfahrzeuges hat. Aus diesem Grunde bekam Willi zum Geburtstag endlich ein neues Kennzeichen, nämlich HRO-W 5OH, welches ihn als Oldtimer ausweist. Technische Daten: weiterHRO-W 5OH

Neben der feierlichen Übergabe des historischen Kennzeichens, erwartet die Besucher eine Technikschau mit Einblicken in die Arbeit der 72 ehrenamtlichen Feuerwehrleute und Übungen aus dem Ausbildungsprogramm zum Kameraden.

Nikolaussprechstunde
Zur Geburtstagsfeier sind alle Interessierten herzlich eingeladen und für die Kleinen wurde extra der Nikolaus bestellt. Damit zur Nikolaussprechstunde gefüllte Stiefel an leuchtende Kinderaugen übergeben werden können, bitten die ehrenamtlichen Helfer der Feiwilligen Feuerwehr, wie es der Tradition entspricht, geputzte leere Stiefel am 4. und 5. Dezember in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr in der Fahnenstraße 2a abzugeben. Die Eltern werden gebeten, ein gut leserliches Schild mit dem Namen des Kindes mit Anschrift und Telefonnummer anzubringen.

RSAG
Die Rostocker Straßenbahn AG, ebenfalls der Traditionspflege historischer Fahrzeuge verbunden, unterstützt die Veranstaltung durch den Einsatz eines historischen Straßenbahnzuges als Zubringer. Eltern, die beim Nikolaus Stiefel abgegeben haben, erhalten zwei Freifahrten, ansonsten gelten die üblichen Fahrausweise des VVW (Verkehrsverbundes Warnow).

Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte
Die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte wurde 1963 gegründet und ist die größte der sechs Freiwilligen Feuerwehren in der Hansestadt Rostock. Zusammen mit den drei Berufsfeuerwehrwachen bilden die Freiwilligen Wehren die Eckpfeiler des Brand- und Katastrophenschutzes in Rostock. Jährlich werden etwa 170 Einsätze bearbeitet, die die aktiven Kameraden immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Die Haupttätigkeit der Feuerwehr ist die Brandbekämpfung, doch auch Technische Hilfeleistungen nach Unfällen und Unwettern, sowie die Pflege und Wartung der Fahrzeuge gehören zu den Aufgaben. Zum Fuhrpark gehört neben sechs modernsten Einsatzfahrzeugen, Willi, das älteste Gefährt im Stall und heute nur noch für Öffentlichkeitsarbeit im Dienst. Das ist sehr wichtig, denn die Kameraden brauchen Nachwuchs, um die umfangreichen Einsätze abdecken zu können.Eine Seite Zurück www: http://www.stadt-mitte.de/ / 54.083125,12.1124


Bilder Rostocker Stadtansichten :: Bilderseiten - Rostock / KTV

Bilder: gemo-netz.de | Kontakt | zum Seitenanfang
| Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung |
AkzeptierenCookie-Text